CrazySports Augsburg - Was wir bieten
CrazySports Augsburg - Was wir bieten
Das etwas andere Sportstudio
Das etwas andere Sportstudio

AGB Trainerausbildung (online/vor Ort)

Hier die Bedingungen für die Trainerausbildungen bei CrazySports Augsburg®. Diese Bedingungen finden sich auch im Ausbildungsvertrag, der mit jeder teilnehmenden Person geschlossen wird.

 

Die teilnehmende Person kann an einem Lehrgang des Ausbildungsanbieters zum Poledance /Aerial Hoop Trainer teilnehmen, wenn Sie sich mit folgenden Punkten einverstanden erklärt.

 

2.) Rechtzeitige Zahlung der jeweiligen Ausbildungegebühr in voller Höhe (nach Bestehen des Bewerbungsvideos)vor Antritt der Ausbildung. Ratenzahlungen werden nur in Ausnahmefällen gewährt.                          

3.) Jede als Trainer tätige Person muss ausgebildet werden, die Ausbildung und das Zertifikat ist nicht für das Studio gültig, sondern immer nur für die ausgebildete Person. Das Ausbildungsergebnis ist nicht übertragbar.

4.) Anfallende Kosten für die Verpflegung, Fahrt und/oder Unterbringung (bei Ausbildungen vor Ort/ im Studio) werden von der auszubildenden Person selbst getragen.

5.) Die maximale Dauer der Online-Ausbildungen beträgt exakt 6 Monate. Bei gesundheitlichen Einschränkungen kann die Zeitdauer verlängert werden (ärtzliches Attest erforderlich).
Benötigt die auszubildende Person mehr Zeit zur Absolvierung der Ausbildung, wird eine Verlängerungsgebühr fällig. Diese richtet sich nach der Dauer der Verlängerung.

6.) Bei Nicht-Bestehen der Prüfung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Ausbildungsgebühr.

7.) Die Anmeldung zur Ausbildung wie auch die Zahlung der Ausbildungsgebühr berechtigen lediglich die auszubildende Person selbst zur Teilnahme an der Ausbildung.

8.) Die Ausbildung kann vom Ausbildungsanbieter oder der durchführenden Person abgebrochen werden, wenn die auszubildende Person den Anweisungen des Ausbildungsanbieters oder der durchführenden Person wiederholt nicht Folge leistet oder sich in einer den Ruf des Ausbildungsanbieter schädigenden Weise verhält. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Ausbildungsgebühr besteht in diesem Fall nicht. 
Eine vorzeitige Beendigung der Ausbildung durch die auszubildende Person ist, außer für den Fall des Auftretens gesundheitlicher Probleme, ausgeschlossen. Bei gesundheitlichen Problemen, die während der Ausbildung vor Ort im Studio auftreten, kann diese zu einem geeigneten Zeitpunkt wiederholt/fortgesetzt werden.

9.) Die auszubildende Person erhält nach Bestehen der Prüfung (schriftlich und praktisch) ein Zertifikat hierüber, welches im Nachgang zugesendet wird.

10.) Der auszubildenden Person ist es nicht gestattet, weitere Trainer/innen nach dem Konzept auszubilden oder die erhaltenen Unterrichtsmaterialien Dritten zugänglich zu machen.

11.) Die auszubildende Person wird auf ihre Verpflichtung hingewiesen, bei selbständiger bzw. freiberuflicher Trainertätigkeit alle notwendigen Schritte bzgl. ihrer steuerlichen und absicherungstechnischen Verpflichtungen selbständig und gewissenhaft vorzunehmen (Gewerbeanmeldung, GEMA-Gebühren für die Musiknutzung in den Unterrichtsstunden, Renten- und Haftpflichtversicherung, Auffrischung der 1. Hilfe Kurse etc.)

12.) Die Haftung des Ausbildungsanbieters für Schäden der auszubildenden Person richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die auszubildende Person nimmt auf eigenes Risiko an den Ausbildungen/ Fortbildungen von CrazySports Augsburg® teil.

13.) Die AGB von der CrazySports Augsburg sind Bestandteil aller Aus- und Fortbildungen.

Unser Studio ist hier:

CrazySports Augsburg®

Tattenbachstraße 30
86179 Augsburg

Kontakt

Nadine Rebel

+49 173 3730772

(tel. 08:00-16:00 Uhr,

nicht an Sonn- und Feiertagen, Studio öffnet zu den Kurszeiten)

 

Kontaktiere uns per Mail

oder nutze unser Kontaktformular